Der Get Physical Prozess wurde von dem Tänzer und Choreographen Ricardo de Paula entwickelt. Er vereint Elemente des zeitgenössischen Tanzes, der Capoeria Angola, des Body Mind Centering und der Contact Improvisation. Im Get Physical Prozess verschmelzen diese unterschiedlichen Bewegungsprinzipien und Körpervorstellungen zu einer kraftvollen Praxis, die nach der Stärke und Sensibilität der einzelnen Körper sucht, die sich in Bewegung treffen.

Get Physical baut auf der Überzeugung auf, dass die Fähigkeit des einzelnen Körpers, seine Sinne zu entwickeln, durch den Austausch zwischen tanzenden Körpern verstärkt wird. Es ist eine mobile Verhandlung zwischen Individuum und Gruppe, die Vertrauen und kollektive Stärke schafft.

In den offenen Klassen trainieren wir, die Eigenverantwortung des Körpers anzuerkennen – in seinen Gewichtsverlagerungen und in seiner Bewegung. Indem wir die Kontrolle über die komplexen Interaktionen unseres Körpers übernehmen, trainieren wir die Bereitschaft des Körpers – seine Fähigkeit, auf jede Situation geschickt zu reagieren. Wir suchen nach Stabilität und Ausrichtung im Körper, insbesondere der Wirbelsäule, und lernen, ihr zu vertrauen. Wir arbeiten und stärken das Zentrum unseres Körpers, um unsere Bewegung zu dezentralisieren. Wir üben, dass unser Körper stark und doch hochsensibel wird, dass wir intensiv präsent und doch sanft in unseren Begegnungen sind.

Wir bewegen die distalen Knochen an jedem Gelenk (die Knochen, die weiter vom Körperzentrum entfernt sind). Die proximalen Knochen bewegen wir näher zur Körpermitte hin. Jede Bewegung beginnt in uns selbst. Durch den Get Physical Prozess wird der Boden zu deinem Werkzeug, das in dein Bewusstsein reflektiert. Durch die Kombination von Grundelementen des Capoeira und Qualitäten des zeitgenössischen Tanzes lernen Sie, die Unterstützung des Bodens zu nutzen, um leichter zu werden und gleichzeitig an Kraft zu gewinnen. Die Bewegungssequenzen führen dich durch alle Ebenen des Raumes und fordern deine Grenzen heraus, körperlich und geistig.

Das Ziel des Unterrichts ist es, Erfahrungen zu schaffen: Erfahrungen im Körper, die uns helfen, mehr Wissen, Freiheit und Kraft in unsere Bewegung zu bringen. Erfahrungen, die uns helfen, uns weiterzubewegen.

Ricardo de Paula entwickelte seine Herangehensweise und Interpretation der Bewegungssprache auf der Grundlage seiner tänzerischen Erfahrung, die er beim Unterrichten der in verschiedenen Kompanien verwendeten Klassentechnik gesammelt hat. Sein Unterricht wird durch die Verschmelzung von Techniken bestimmt.

Jede:r, der oder die sich gerne bewegt, ist willkommen.

 
Kosten pro Training: 8 Euro
 
web button sign up now

COVID-19 Bestimmungen

  • Aufgrund der COVID-19-Pandemie sind die Plätze begrenzt und wir können leider niemanden in den Kurs lassen, der sich nicht vorher angemeldet hat.
  • Es gelten die 2G-plus-Regeln: entweder vollständig geimpft oder genesen und zusätzlich ein negatives Testergebnis (PCR oder Antigen-Schnelltest); oder vollständig geimpft oder genesen und eine Auffrischungsimpfung erhalten.

MCB



MIME Centrum Berlin (STUDIO2 & Mediathek für Tanz und Theater)
Kunstquartier Bethanien
Mariannenplatz 2, 10997 Berlin